Die Geschichte Zöllner & Etteldorfs 

1934
wurde das Unternehmen von den Herren Zöllner und Etteldorf gegründet.

1974
übernahm der Kaufmann Reiner Skoupi das Unternehmen.

1976
wurde der Firmenstandort von der Kaiser-Wilhelm-Str. 264 (DU-Hamborn) zur Gartenstr. 3 (DU-Hamborn) verlegt.

1978
erhielt Reiner Skoupi das Alleinvertriebsrecht des italienischen Büromöbelherstellers PIZZI für die Bundesrepublik Deutschland.

1982
waren die vorhandenen Räumlichkeiten dann doch zu klein geworden. Ein Lager- (660 qm) und Bürogebäude (233 qm) wurden zusätzlich zu den bereits vorhandenen Räumlichkeiten (400 qm Ausstellung und Büromittel-Lager) gebaut.

1985
wurden die ersten 300 ZE-Marken-Komponenten-Personal-Computer gebaut und unter dem Warenzeichen ZE-Joker auf den Markt gebracht.

1986
wurde das erste Novell-PC-Netzwerk eingerichtet. Gleichzeitig erfolgte die Einrichtung einer Datev-Abteilung, die sich speziell mit der Betreuung von Datev-Anwendern (PC-Einzelplätze und PC-Netzwerke) beschäftigt.

1991
wurde ein Küchenhaus erworben. Ein wesentlicher Teil der Ausstellungsflächen wurde der Büroeinrichtungsabteilung zugeteilt.

2008
Ab 1. Januar 2008 ist die Einrichtungsabteilung für Büro und Küche verlegt zur Gartenstraße 3.

 
 
Linie
KontaktImpressumDisclaimerDatenschutzerklärung